Charlotte Engelhardt: Harte erste Schwangerschafts-Monate

Charlotte Engelhardt: Harte erste Schwangerschafts-Monate

27.02.2013 > 00:00

Charlotte Engelhardts erste Monate der Schwangerschaft waren nicht immer einfach - sie litt sehr unter Übelkeit. Die Moderatorin, die jüngst verkündete, dass sie und ihr Ehemann - der Rapper Sido - ihr erstes gemeinsames Kind erwarten, hat dem Sender RTL nun gestanden, dass die ersten Monate der Schwangerschaft kein Zuckerlecken waren. "Die letzten drei Monate waren hart, im wahrsten Sinne zum Kotzen. Aber jetzt pendelt sich alles ein, und es kommt die Zeit, in der man alles genießen kann", freut sie sich und ist sich zudem schon sicher, dass der werdende Vater seinen Job gut machen wird. Zu dem Rapper, der mit gebürtigem Namen Paul Würdig heißt, erklärt sie: "Paul wird definitiv ein strenger Vater, aber auch wahnsinnig liebevoll. Er hat unheimlich viel Liebe in sich." Und auch um seine schwangere Frau kümmere er sich rührend: "Paul weicht nicht von meiner Seite. Er achtet immer darauf, dass ich alles habe, was ich brauche." Sido und Charlotte Engelhardt hatten Ende des Jahres ihre Hochzeit bekanntgegeben, die nur neun Wochen nach dem Beginn ihrer Beziehung gefeiert wurde. © WENN

Lieblinge der Redaktion