Charlotte Karlinder wollte sich nicht operieren lassen

Charlotte Karlinder: RTL plant Promi-Beauty-OP-Show

27.06.2013 > 00:00

Für die Quote scheint RTL mittlerweile keine Scham mehr zu kennen. Laut Moderatorin Charlotte Karlinder soll der Sender eine Reality-Show mit Stars planen, die sich um Schönheits-Operationen dreht.

Auch ihr wurde ein Platz angeboten.

Für 20.000 Euro hätten sich Charlotte und so auch andere Promis vom Doc verschönern lassen können. Auf dem OP-Tisch versteht sich.

"Als ich runtergescrollt habe, stand da: Wir suchen prominente Gesichter, die mit ihrem Aussehen unzufrieden sind. Ich meine, das geht doch nicht!", erzählte sie bei "Promi-Shopping-Queen".

Guido Maria Kretschmar findet den Entschluss dagegen gar nicht so schlau von ihr. Das ein oder andere könne Charlotte Karlinder schon machen lassen.

"Man muss sagen, bei ihr in der Oberlippe ist was falsch gelaufen. Ich kann RTL verstehen, dass die dachten: 'die linke Lippe ist doch ein bisschen höher als die rechte'", so der Designer bei VOX.

Doch die Schwedin beteuert, bei ihr sei alles von Gott gegeben und das werde auch so bleiben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion