Charlotte Würdig im Interview mit InTouch Online

Charlotte Würdig spricht über den Geburtstermin

06.06.2013 > 00:00

© WENN

Tabuthemen? Kennt Charlotte Würdig (34) nicht! Eigentlich...

Wenn es um ein ganz besonderes Thema geht, zeigt sich die Moderatorin nämlich von ihrer verschwiegenen Seite: Den Namen ihres Babys will die Ehefrau von Rapper Sido (32) auf keinen Fall verraten. Und Baby-Fotos wird's wohl nicht geben. In die Öffentlichkeit drängen will sie ihr Kind nämlich nicht. "Vielleicht hat er ja darauf gar keine Lust", meint sie im Interview mit InTouch Online.

Und wie sieht's mit dem Geburtstermin aus? Auch da hüllt sie sich in Schweigen. "Ich sag das Datum gar nicht. Ich habe keine Lust, euch alle dabei zu haben", erklärt die Markenbotschafterin von feuchtem Toilettenpapier.

Ansonsten nimmt Charlotte Würdig allerdings kein Blatt vor den Mund. Über ihre Schwangerschaftspfunde plaudert sie ganz unverblümt. "Man nimmt so schnell zu und ohne Kontrolle", klagt sie. "Bauch in Ordnung, Brust geht auch noch - aber warum diese Wassereinlagerungen?!"

Allerdings macht sie sich keine großen Sorgen, dass sie die Baby-Pfunde nicht wieder los wird. "Sport, Disziplin, dann pack ich das", ist sie zuversichtlich.

Etwa drei Monate sind es noch bis zur Geburt - genug Zeit also, damit die Baby-Kugel noch ein ganzes Stück wachsen kann...

Auf was sie in ihrer Schwangerschaft Heißhunger hat, verrät Charlotte Würdig im Video:

TAGS:
Lieblinge der Redaktion