Cher kämpft mit Zeh-Verletzung

Cher kämpft mit Zeh-Verletzung

13.06.2010 > 00:00

Cher humpelt auf der Bühne in Las Vegas umher, nachdem sie sich ihren kaputten Zeh erneut verletzt hat. Die Sängerin, die eine eigene Show im Caesars Palace hat, hatte im vergangenen Monat solche Schmerzen, dass sie ein paar Shows absagen musste - und sie hat immer noch Mühe. Cher gibt zu, dass es nicht half, den neuen Film "Burlesque" zu drehen. Cher: "Ich trug an 16-Stunden-Tagen die höchsten Absätze, auf denen ich je gearbeitet habe, und es war hart. Mein Zeh war schon mehrmals gebrochen, ich hatte also eine wirklich harte Zeit damit. Das habe ich immer noch, aber ich arbeite daran. Es wird besser." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion