Cher musste ihre Perücken entsorgen

Cher muss Perücken wegen Spinnen-Plage entsorgen

10.12.2013 > 00:00

© WENN

Bei dieser gruseligen Neuigkeit hat es uns sofort am Kopf gejuckt.

Cher (67) hat eine Leidenschaft für Perücken und ihre Lieblingsteile mussten nun alle entsorgt werden.

Der ekelige Grund: Spinnen hatten sich überalle eingenistet und sogar Eier abgelegt. Die Perücken zu retten? Unmöglich!

"Da Chers Angestellte nicht wollten, dass diese grässlichen Kreaturen auf ihrer Superstar-Chefin herumkrabbeln, wurde beschlossen, die Perücken wegzuschmeißen anstatt sie reinigen zu lassen. Ein Angestellter erzählte Cher, dass sie die Perücke und die Aufbewahrungsbox rausschmeißen mussten. [...] Cher war natürlich sofort damit einverstanden und ordnete an, einen Schädlingsbekämpfer kommen zu lassen", so ein Insider gegenüber dem "National Enquirer".

Da heißt es für die Sängerin nun - Perücken-Shoppen und in Zukunft ein Auge auf die Pflege der Teile werfen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion