Cheryl Cole wird angeblich nicht zum Jury-Mitglied bei der geplanten US-Version von "The X-Factor"

Cheryl Cole: Ihr Zustand ist kritisch

09.07.2010 > 00:00

© GettyImages

Ärzte sorgen sich um die mit Malaria erkrankte Sängerin Cheryl Cole. Drei Tage lang hat Cheryl Cole auf der Intensivstation eines Londoner Krankenhauses gelegen, jetzt wurde die 27-Jährige in eine Tropenklinik überwiesen. Das berichtet die "Sun".

Die Ärzte in der Universitätsklinik für Tropenkrankheiten versuchen vor allem Cheryl Coles hohes Fieber in den Griff zu bekommen. Immer wieder steigt die Temperatur von Cheryl Cole in kürzester Zeit auf 40 Grad. Das verursacht bei ihr Schüttelfrost und Übelkeit.

Aber Cheryl ist nicht allein: Ihre Mutter Joan Callaghan und ihr aktueller Lover Derek Hough wachen an ihrem Bett.

"Es geht ihr sehr schlecht und die Ärzte wollen nichts riskieren. Die intensive Behandlung war dringend nötig, als sie gesehen haben, in welchem Zustand sie sich befindet. Sie ist in guten Händen und die besten Experten kümmern sich um sie. Cheryl muss zurzeit kämpfen, aber wenn sie etwas ist, dann eine Kämpferin!", erzählt ein Insider dem "Daily Mirror".

Cheryl Cole hatte sich bei einem Kurztripp nach Tansania mit Malaria angesteckt. Obwohl sie sich vorher hatte impfen lassen, ist Cheryl Cole erkrankt. Sie hatte die Symptome aber zuerst nicht erkannt.

Die Krankheit könnte Cheryl Cole mehrere Monate außer Gefecht setzten. Der Körper wird sehr mitgenommen von der Malaria. Die Krankheit greift den ganzen Körper an, auch das Herz.

Sei immer auf dem Laufenden mit unserem Star-Newsletter!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion