Cheryl Cole musste zunehmen

Cheryl Cole musste zunehmen

08.11.2011 > 00:00

Cheryl Cole wurde nach ihrer Malaria-Erkrankung letztes Jahr vom Arzt zur Gewichtszunahme verdonnert. Die "Girls Aloud"-Sängerin war letztes Jahr bei einem Fotoshooting zusammengebrochen und im Krankhaus wurde bei ihr die schwere Krankheit festgestellt. Seitdem hat sich Cole gut erholt und verriet jetzt der britischen Zeitschrift "InStyle", dass die Ärzte ihr einen strengen Ernährungsplan zur Gewichtszunahme zusammengestellt haben. "Ich habe einfach alles gegessen. Die Malaria hatte auch meine Muskeln geschwächt, aber das hat mir die Augen für eine gesunde Ernährung geöffnet. Ich war durch die Erkrankung meiner Nieren ganz gelb und es war wirklich schwierig, eine passende Foundation zu finden. Ich musste gut auf mich aufpassen. Mir wurde geraten, den Sport zurückzustellen und erst einmal Gewicht zuzunehmen. Jetzt achte ich mehr darauf, Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen und mich nicht zu übernehmen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion