Cheryl Cole mag ihr Tattoo

Cheryl Cole: Sie verteidigt ihr riesiges Po-Tattoo

01.09.2013 > 00:00

© GettyImages

Erst vor wenigen Tagen überraschte Cheryl Cole (30) ihre Fans mit einem Foto ihres riesigen Rosen-Tattoos, das von der Taille bis über die Pobacken hinweg reicht. Man sollte meinen, dass jeder selbst über seinen Körper entscheiden kann, aber Pustekuchen!

Viele Fans empörten sich im Internet über das Körperkunstwerk der Sängerin, halten es für zu übertrieben und geschmacklos. "Was hast du denn mit deinem Arsch angestellt?" und "Pfui, einfach nur hässlich!" heißt es dort unter anderem doch das lässt Cheryl sich nicht gefallen und setzt sich zur Wehr:

"Die Menschen haben ein Recht auf ihre eigene Meinung. Ich habe das Tattoo jetzt seit knapp acht Monaten und es war ein langer Prozess. Ich habe mich auch nie um die Körperteile anderer Leute gekümmert!"

Ein langer Prozess war es wirklich, denn ganze 15 Stunden lang musste Cole die Schmerzen beim Tätowierer ertragen. Mit Tattoos ist sie jetzt allerdings wohl durch, wie sie kleinlaut gesteht.

Die Hauptsache ist allerdings, dass die Sängerin mit dem smarten Lächeln zu ihrem Tattoo steht und solange sie glücklich damit ist (und hoffentlich auch bleibt), ist ja alles gut!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion