Cheryl Cole-Sprecher bestätigt Malaria

Cheryl Cole-Sprecher bestätigt Malaria

06.07.2010 > 00:00

Ein Sprecher von Cheryl Cole hat bestätigt, dass sich die britische Sängerin in einem Krankenhaus wegen Malaria behandeln lässt. Die "Fight For This Love"-Sängerin war am vergangenen Wochenende bei einem Fotoshooting in London kollabiert und hatte anschließend alle Termine abgesagt. Erste Berichte aus dem Umfeld der Sängerin deuteten auf eine Erschöpfung hin. Ein Sprecher von Cheryl Cole bestätigte nun jedoch, dass die Situation weitaus ernster ist. Cole wurde bereits am Sonntag in ein Londoner Krankenhaus gebracht. Vermutlich hatte sie sich durch einen Moskito-Stich bei einer Reise nach Tansania im vergangenen Monat (Juni 2010) infiziert. Der Sprecher: "Cheryl Cole ist derzeit im Krankenhaus, sie wird gegen Malaria behandelt." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion