Chris Brown: "Rihanna-Fotos sind kein Zufall"

Chris Brown: "Rihanna-Fotos sind kein Zufall"

25.02.2011 > 00:00

Chris Brown hat sich jetzt auf Twitter zu den neuen Fotos geäußert, die seine Ex-Freundin Rihanna nach ihrem handgreiflichen Streit zeigen - er bezeichnete die Bilder als "Schachzug" gegen ihn. Der "Kiss Kiss"-Sänger erklärte jetzt auf Twitter, dass er glaubt, dass die neuen Bilder von Rihanna in Zusammenhang mit der Veröffentlichung seines neuen Albums "F.A.M.E." stehen. "Es ist doch komisch, wie 'jemand' gerade jetzt zufällig die Bilder herausholt. Wow! Das ist dann wohl ein strategischer Schachzug. Der Teufel hat überall seine Finger im Spiel. Aber wenn es Schicksal ist, dann kann dich niemand stoppen." Brown wurde nach dem Vorfall mit Rihanna von einem Gericht verurteilt und durfte sich der Sängerin nicht mehr nähern. Diese einstweilige Verfügung wurde diese Woche gelockert. Die "Umbrella"-Sängerin erlaubt ihm jetzt, sich in einem Raum mit ihr aufzuhalten. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion