Chris Brown: Skandalöse Beziehungstipps

Chris Brown: Skandalöse Beziehungstipps

11.03.2013 > 00:00

Chris Brown hat sich auf einer Party an die Herren der Schöpfung gewandt und Beziehungstipps gegeben - man soll seiner Freundin immer klar machen, wem sie gehört, so der Rapper. Der Skandalrapper geriet nun erneut in die Schlagzeilen, nachdem er sich auf einer Party das Mikro schnappte und den anwesenden Männern erklärte: "Man muss eine Sache zu seiner Frau sagen. 'Lass es mich nicht noch einmal sagen, das ist meine 'Pussy', also gib sie lieber nicht weg.' (...) Und jeder in diesem Gebäude, der eine Schlampe zur Freundin hat, sollte ihr das sagen, ansonsten treibt sie es mit einem anderen'", riet Brown und verteidigte sich später gegenüber der Entertainment-Seite "TMZ", dass er damit nur einen Song improvisierte. "Es ist ein Song, ein Song, das ist alles, was es ist." Ein Bekannter Browns verteidigte den Musiker ebenfalls gegenüber der Seite "Hollywood Life": "Wenn Chris auf der Bühne ist, dann passt er sich einfach an. Er hat nicht versucht, Rihanna zu beleidigen, das ist sein Mädchen", findet der Freund und fügt hinzu: "Ich habe nie gehört, dass er so etwas Rihanna jemals ins Gesicht gesagt hätte, also was ist das Problem? Rapper haben schon schlimmere Sachen gesagt, aber weil es Chris ist, geht es plötzlich jeden etwas an." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion