Chris Brown und Bow Wow lassen ein Vermögen im Stripclub

Chris Brown und Bow Wow lassen ein Vermögen im Stripclub

12.10.2011 > 00:00

Chris Brown und Bow Wow haben letzte Woche angeblich über 15.000 Dollar in einem Stripclub in Florida verjubelt. Die beiden Musiker vergnügten sich nach ihrem Konzert in Miami im "King Of Diamonds"-Club der Stadt und waren dabei absolut nicht geizig. Nachdem sie schon allein für Getränke ein kleines Vermögen hingeblättert hatten, gaben sie drei Tänzerinnen des Clubs jeweils 5.000 Dollar. Bow Wow ist einer der Gaststars auf der "F.A.M.E."-Tour von Chris Brown. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion