Chris Brown und Drake: Eine Million Dollar für Boxkampf

Chris Brown und Drake: Eine Million Dollar für Boxkampf

27.06.2012 > 00:00

Chris Brown und Drake könnten sich schon bald ein weiteres Mal schlagen - sie sollen in einem Boxkampf für Geld gegeneinander antreten. Die beiden Musiker könnten nun für eine Million US-Dollar Gage in den Boxring steigen und dort ihre Fehde, die sie vor einigen Tagen begonnen haben, medienwirksam zu Ende bringen. Wie die amerikanische Tageszeitung "New York Daily News" berichtet, hat der Box-Promoter Damon Feldman den beiden Streithähnen den Kampf in Aussicht gestellt und erklärte der Publikation: "Offensichtlich hegen die beiden Groll gegeneinander. Es würden nur drei Runden über jeweils eine Minute werden und keiner würde dabei ernsthaft verletzt", verspricht er. Brown und Drake sollen sich kürzlich in einem Nachtclub geprügelt haben, nachdem Drake seinen Rivalen angeblich wegen seiner Ex-Freundin Rihanna verhöhnt hatte. Während bei der Auseinandersetzung der Nachtclub schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde und mehrere Beteiligte Kopfverletzungen davontrugen, behauptete Drake anschließend, nichts mit der Sache zu tun gehabt zu haben. Er sei bereits auf dem Weg nach draußen gewesen, als die Schlägerei ihren Anfang nahm. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion