Chris Cornell ist tot

Chris Cornell ist tot

18.05.2017 > 10:25

© getty

Chris Cornell ist tot - Er war einer der wichtigsten Rocksänger der 90er Jahre. Mit seiner unverkennbaren Stimme prägte er eine ganze Musikära. Mit 52 Jahren ist Chris Cornell viel zu früh von uns gegangen. Zu den genauen Todesumständen ist noch nichts bekannt.

Seine Band Soundgarden wird bis heute in einem Atemzug mit Bands wie Nirvana und Pearl Jam genannt. Ihr Song "Black Hole Sun" sicherte ihnen einen Platz bei den größten Rockbands ihrer Zeit. 1997 löste sich die Band auf.

Chris Cornell blieb aber weiter aktiv und war von 2001 bis 2007 der Sänger der Rage Against The Machine-Nachfolgeband Audioslave. Nebenbei arbeite Chris Cornell wieder als Solo-Sänger und landete 2006 mit dem "Casino Royale"-Titelsong "You know my name" einen weiteren Hit.

Es folgten nach 2007 weitere Soloarbeiten und 2010 kam es zur Wiedervereinigung von Soundgarden. 2012 veröffentlichte Chris Cornell mit Soundgarden das Album "King Animal". Das sollte für den Sänger sein letztes großes Album sein.

 
TAGS:
Levis T-Shirt
UVP: EUR 27,00
Preis: EUR 23,90 Prime-Versand
Sie sparen: 3,10 EUR (11%)
Affen T-Shirt
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 19,95
Sie sparen: 30,00 EUR (60%)
Bluetooth Lautsprecher
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion