Frischgebackene Zwillingseltern: Chris Hemsworth und Elsa Pataky

Chris Hemsworth: „Thor“-Kussszene mit eigener Frau!

08.12.2013 > 00:00

© gettyimages

Chris Hemsworth und Natalie Portman legten im Kinofilm "Thor The Dark Kingdom" eine Kusszene hin, die überzeugender nicht hätte sein können. Leidenschaftlich, hingebungsvoll und heiß der Kuss hatte alles, was eine perfekte Liebesszene braucht! Nur eines, das ist nun bekannt geworden, hat offensichtlich gefehlt: Schauspielerin Natalie Portman!

Denn es war gar nicht sie, die die romantische Szene mit Chris Hemsworth im Film spielte, sondern Chris' Ehefrau Elsa Pataky! Grund für die spontane Umbesetzung bei der intimen Filmszene, ist aber nicht, dass die beiden "Thor"-Hauptdarsteller ihren Filmpartner nicht küssen wollten. Vielmehr gab es organisatorische Schwierigkeiten...

Gegenüber "Daily News" erklärte Natalie Portman nun, wie es dazu kam, dass nicht sie, sondern Elsa die Kussszene mit Chris Hemsworth drehte. "Die Szene musste noch einmal gefilmt werden, nachdem die Dreharbeiten schon abgeschlossen waren. Chris arbeitete in Hongkong und ich konnte nicht dorthin kommen, weil ich an einem anderen Film arbeitete. Deshalb haben sie seine Frau in meine Perücke und mein Kostüm gesteckt. Daher ist der Kuss so leidenschaftlich."

Eigentlich ist es ja auch egal, ob nun Natalie Portman selbst, oder Chris Hemsworths Ehefrau vor der Kamera stehen, schließlich zählt das Ergebnis und das ist ein Kuss zum dahinschmelzen! Komisch ist nur, dass der Schwindel bislang nicht aufgefallen ist...

Lieblinge der Redaktion