Chris Martin brachte Gwyneth Paltrow für Filmrolle Gitarrespielen bei

Chris Martin brachte Gwyneth Paltrow für Filmrolle Gitarrespielen bei

11.04.2010 > 00:00

Gwyneth Paltrow holte sich für ihren neuen Film Hilfe bei ihrem Ehemann Chris Martin - der Rocker brachte ihr für ihre Rolle als Country-Sängerin das Gitarrespielen bei. Die "Iron Man"-Schauspielerin verkörpert in dem kommenden Film "Love Don't Let Me Down" neben dem Country-Star Tim McGraw eine Sängerin und frühere Schönheitskönigin. Paltrow war entschlussen, ihre Musikdarbietung authentisch zu machen, indem sie ein Instrument erlernte, und war dankbar, den Coldplay-Frontmann zur Verfügung zu haben, damit er sie unterricht. Paltrow zur US-Zeitschrift "Harper's Bazaar": "Er war so hilfreich, so lieb und ermutigend. Ich meine, es ist peinlich, vor deinem Ehemann zu spielen, vor allem wenn er in einer der erfolgreichsten Bands der Welt ist. Er ist so großartig, weil er mich als Künstlerin so unterstützt... Ich habe wirklich Glück mit ihm. Er ist sehr toll und besonders." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion