Chrissy Teigen: Fashion-Faux-Pas bei Barack Obama.

Chrissy Teigen: Intim-Blitzer bei Barack Obama

27.04.2015 > 00:00

© imago

Bei einem Dinner einen Fashion Faux-Pas zu begehen und die Intimzone zu zeigen, ist schon peinlich genug. Wenn das aber noch ausgerechnet beim Dinner von Barack Obama passiert, ist das kaum zu toppen.

Das ist gerade Model Chrissy Teigen passiert. Die 29-Jährige durfte mit dem mächtigsten Mann der Welt Essen gehen. Zum jährlichen Gala-Dinner in Washington machte sie sich besonders schick und zog ein halb-transparentes, blaues Kleid an.

Das hatte allerdings einen sehr langen Beinschlitz, der bis zur Hüfte ging. Das sah von vorne zwar sehr sexy aus, gab aber seitlich Einblicke, in deren Genuss normalerweise nur ihr Mann kommt.

Die 29-Jährige zeigte den Fotografen, dass sie sehr wenig drunter trug. Sie hatte nur einen weißen Tanga an, der allerdings sehr wenig von dem bedeckte, das er bedecken sollte.

Absicht war das bestimmt nicht. Nun muss sie trotzdem damit leben, dass das Bild verbreitet wird, was ihr nicht nur hämische Kommentare, sondern auch eine Menge Mitleid einbringt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion