Christian Bale: Als "Batman" taub

Christian Bale: Als "Batman" taub

08.08.2011 > 00:00

Christian Bale fällt die Kommunikation extrem schwer, wenn er in seinem "Batman"-Kostüm steckt - denn die Maske macht ihn fast taub. Der britische Schauspieler steht gerade für den neuesten "Batman"-Film "The Dark Knight Rises" gemeinsam mit seinem Rivalen "Bane", gespielt von Tom Hardy, vor der Kamera. Während Hardy beim Dreh nur eine Maske vor dem Gesicht trägt, geht die von Bale über den ganzen Kopf - und da drunter kann er kaum etwas verstehen. Um sich trotzdem zu verständigen, mussten Bale und Hardy eine andere Methode finden. Tom Hardy: "Immer wenn Du eine Maske trägst, entwickelst du eine Persönlichkeit und eine Physis, die nichts mit der Schauspielerei zu tun hat. Das Dumme ist nur, dass man nichts mehr versteht. Batman (Bale) kann mich nicht hören und auch nicht sehen, wenn ich spreche. Also geben wir uns Handzeichen. Ich hebe den Daumen, wenn ich mit meinem Text fertig bin oder ich blinzle. Und er wackelt mit den Finger außerhalb des Kamerabereichs, so dass ich sagen kann 'Jetzt hau ich Dir in die E***r." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion