Die Hater gönnen Christian Tews sein Liebes-Glück nicht.

Christian Tews: Shit-Storm nach Liebes-Outing

31.07.2014 > 00:00

© Facebook / Christian Tews

Christian Tews ist unbeliebter denn je. Für den offenen Umgang mit der Tatsache, dass er eine neue Freundin hat, wird er beschimpft und angepöbelt.

Schon während er der Bachelor war, verlor er viele Sympathien mit seinen ewig gleichen Komplimenten und dem Küssen vieler Kandidatinnen. Dann entschied er sich für Katja Kühne und nicht für Angelina Heger. Doch er servierte sie nach wenigen Wochen Beziehung ab, angeblich weil er lieber durch die Diskos zog. Die anderen ehemaligen Kandidatinnen ergriffen sofort Partei für Katja und schimpften auf den Bachelor.

Nun hat sich Christian Tews wieder verliebt und seine neue Beziehung öffentlich gemacht. Dafür gibt es krasse Reaktionen seiner Fans und vor allem seiner Hater: "Man wird den Eindruck nicht los, dass du auf Familienschnupperkurs bist aber dabei immer Frauen weit weg von deiner Heimat suchst, damit du jederzeit ganz unkompliziert alle Zelte wieder abbrechen kannst."

Sie beleidigen sowohl ihn als auch seine Freundin Claudia Lösch: "Voll hässlich, Katja war viel hübscher und hat besser zu dir gepasst."

Die Beziehung an sich sieht sich ebenfalls dem Shitstorm ausgesetzt: "Schnell gegangen mit deiner Neuen. Finde ich nicht in Ordnung."

Das Timing ist tatsächlich etwas merkwürdig. Angeblich kennt Christian Tews sie schon länger. Von Betrugsvorwürfen möchte er trotzdem nichts hören. "Es werden unverschämte Behauptungen über deine Person an den Tag gelegt und veröffentlicht, die absolut nicht der Wahrheit entsprechen und definitiv unter der Gürtellinie sind", wehrt er sich auf Facebook.

Genutzt hat ihm das nichts, eher im Gegenteil. Er hat, wie auch die anderen ehemaligen Bachelor-Beteiligten, quasi die Shitstorm-Garantie.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion