Christian Ulmen und Nora Tschirner werden "Tatort"-Kommissare

Christian Ulmen und Nora Tschirner werden "Tatort"-Kommissare

24.10.2012 > 00:00

Christian Ulmen und Nora Tschirner jagen künftig böse Buben - sie konnten als neue "Tatort"-Kommissare gewonnen werden. Der "Mein neuer Freund"-Darsteller betritt demnächst Neuland und wird gemeinsam mit seiner Kollegin Nora Tschirner künftig als "Tatort"-Kommissar in Weimar ermitteln, wie der Sender MDR nun bekanntgab. "Wir sind sehr stolz, dass wir mit Ulmen und Tschirner zwei deutsche Superstars für das Projekt gewinnen konnten. Sie sind eine Topbesetzung. Wir wollen junge, frische Gesichter. Ulmen und Tschirner brennen für das Projekt", freut sich Wolf-Dieter Jacobi, Fernsehchef des MDR, im Gespräch mit dem Boulevardblatt "Bild". Wie die Zeitung weiter berichtet, werden Tschirner und Ulmen demnächst in speziellen Weihnachts-Folgen zu sehen sein, die von dem MDR als besondere "Event Folgen" mit einer "humorvollen Note" angepriesen werden und an Weihnachten gegen die Blockbuster -Filme der anderen Sender antreten sollen. Der "Tatort"-Reihe gelingt demnach mit den beiden Neu-Verpflichtungen ein weiterer Besetzungs-Coup, denn zuletzt waren Til Schweiger und Wotan Wilke Möhring als neue Ermittler bekanntgegeben worden. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion