Christina Aguilera aus Arrest entlassen

Christina Aguilera aus Arrest entlassen

02.03.2011 > 00:00

Christina Aguilera ist wieder auf freiem Fuß, nachdem sie gestern "zu ihrer eigenen Sicherheit" in einer Ausnüchterungszelle der Polizei gelandet war. Die Sängerin und ihr neuer Freund Matthew Rutler wurde gestern wegen dem auffälligen Fahrstil des Produktionsassistent von der Polizei angehalten. Die beiden wurden zur Ausnüchterung in eine Arrestzelle gesteckt. Rutler wird nun des Fahrens unter Alkoholeinfluss beschuldigt. Aguilera durfte die Polizeistation verlassen, als sie wieder in der Lage war "auf sich selbst aufzupassen", wie ein Polizeibeamter jetzt erklärte. Produktionsassistent Rutler wurde gegen 30.000 US-Dollar Kaution einige Stunde später freigelassen. Für Aguilera war dies nur der letzte einer ganzen Reihe von peinlichen Vorfällen - die Sängerin hatte unter anderem letzten Monat beim Super Bowl die amerikanische Nationalhymne verpatzt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion