Christina Aguilera: Doch keine Diva?

Christina Aguilera: Doch keine Diva?

08.01.2013 > 00:00

Christina Aguilera soll angeblich gar keine so große Diva sein - sie hat ganz bescheidene Wünsche, was ihre Backstage-Verpflegung auf Tour angeht. Die Sängerin ist zwar als Diva verschrien, soll sich bei ihrer letzten Tour jedoch zurückgehalten haben, was Sonderwünsche anbelangte. So ist nun angeblich eine Liste aufgetaucht, welche die Sonderwünsche auflistet, die Aguilera für ihre Auftritte fordert. Wie "Thesmokinggun.com" berichtet, wünscht sich die Sängerin Nesquik-Kakao und Oreo-Kekse sowie Club Sandwiches, aber auch gesunde Früchte und Aufschnittplatten in ihrer Garderobe. Zudem verlangt die Musikerin nach Tee und Kaffee, Brause-Vitamintabletten und Kaugummi. Die Sängerin ist jedoch nicht die einzige prominente Dame, die auf Tour angeblich so ihre Macken haben soll. Während Aguileras Vorliebe für Oreo-Kekse jedoch alltäglich sein dürfte, hat Jennifer Lopez durch ihr Faible, ihre eigene Klobrille mit auf Tour zu nehmen, für Schlagzeilen gesorgt. So wurde im Juni des vergangenen Jahres bekannt, dass La Lopez die Klobrille stets dabei hat. "Jennifer ist eine Sauberkeitsfanatikerin und mag es nicht, ihren Hintern auf irgendeine Toilette zu setzen, es sei denn, es ist ihr maßgefertigter Sitz", wurde ein Nahestehender von der britischen Zeitung "The Sun" zitiert. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion