So schlank war Christina Aguilera schon lange nicht mehr.

Christina Aguilera durch "Dick" & "Dünn" - Ihre Figur im Wandel der Zeit

22.10.2013 > 00:00

© WENN

Von der Bohnenstange zum Kurvenstar und wieder zurück...

Christina Aguilera (32) ist seit 1999 nicht mehr aus dem Musik-Business wegzudenken.

Neben ihrer Musik und den seltsamen Outfits, in denen sie sich immer zeigte, stand auch ihre Figur im Fokus.

Zu Beginn super dünn, nahm sie im Laufe der Jahre zu.

Doch auch mit Extra-Pfunden auf den Rippen zwängte sie sich noch immer in hautenge und oftmals unvorteilhafte Klamotten.

Die Folge waren fiese Kommentare. Auch ihre Plattenfirma soll Druck auf sie ausgewirkt haben, schnell wieder abzunehmen. Und das tat sie dann auch.

Vergangenes Jahr legte sie dann aber wieder kräftig zu und betonte, mit ihren neuen Rundungen sehr glücklich zu sein.

Die Moppel-Phase hielt aber nicht mal ein Jahr, denn seit einigen Monaten schrumpft Miss Aguilera wieder.

Wie sich Christina Aguilera im Laufe der Jahre verändert hat und was der Grund für ihre Gewichtsschwankungen ist, sehr Ihr in einer neuen Folge von InTouch TV.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion