Christina Aguilera kassiert einen fetten Scheck für "The Voice".

Christina Aguilera: Fette 12,5 Millionen Gage für „The Voice“

14.05.2013 > 00:00

© Getty Images

Das dürfte ein ziemlich saftiger Scheck werden, der bei Christina Aguilera (32) mit Sicherheit ein ziemlich breites Grinsen verursache dürfte. Die Sängerin soll für eine weitere Teilnahme bei der US-Amerikanischen Ausgabe von "The Voice" satte 12,5 Millionen Dollar kassieren!

Damit ist nun auch ganz offiziell raus, dass die erschlankte Christina auch weiterhin als Coach bei der Casting-Show fungieren wird, das bestätigte The Wrap in einem offenen Statement. Über diese Summe kann sich die "Fighter"-Interpretin ganz bestimmt nicht beschweren allerdings bedeutet diese Bezahlung eine kleine Lohnkürzung für die Pop-Lady: ihr letztes Engagement bei der Erfolgsshow brachte ihr sage und schreibe 17 Millionen US-Dollar ein. Ein Grund zum Schmollen ist das aber trotzdem nicht: die Sängerin verdient damit immer noch mehr als ihre Coaches-Kollegen. Auch Sänger Cee Lo Green soll erneut mit von der Partie sein auf der Gehaltsliste aber ein ganz schönes Stück weiter unten rangieren.

Diese extrem hohe Gage von La Aguilera verursacht bei so manch einem sicherlich Kopfschütteln, ist aber bei weitem kein Einzelfall. Britney Spears kassiert für ihr Mitwirken an "The X Factor" sogar 15 Millionen, Mariah Carey streicht für ihre Teilnahme an "American Idol" sogar großartige 18 Millionen Dollar ein. Ganz schön krasse Summen, mit denen die TV-Produzenten da hantieren. Bei so viel Geld für geballte Frauenpower kommt die Frage auf: gibt es für die Ladies etwa einen Diven-Zuschuss?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion