Christina Perry wurde sexuell belästigt

Christina Perry: Von Fan sexuell belästigt

11.04.2014 > 00:00

© WENN

Fanliebe kann definitiv zu weit gehen. Das musste Sängerin Christina Perry ("Jar of Hearts") schmerzlich erfahren.

Ein Stalker bedrohte sie, noch schlimmer wurde sexuell zudringlich. Das berichtet "TMZ".

Über das Internet nötigte der männliche Fan die Sängerin. Obwohl er unzählige Verwarnungen bekam, wurde der Stalker immer wieder aktiv und schrieb Christina Perry permanent - auch anzügliche Bemerkungen, die bereits als sexuelle Belästigung gelten.

Mittlerweile hat sie Angst, dass der unheimliche Fan ihr auch körperlich zu nah kommt.

Eine einstweilige Verfügung soll das nun unmöglich machen. Er darf sich Christina Perry nicht auf 100 Meter nähern.

Lieblinge der Redaktion