Christina Stürmer bei "Sing meinen Song".

Christina Stürmer: Vom Schulabbrecher zum Star

10.06.2015 > 00:00

© VOX/Markus Hertrich

Vor mehr als zehn Jahren wurde Christina Stürmer durch eine Castingshow bekannt. Heute gehört sie zu einer der erfolgreichsten Popstars Österreich.

Christina Stürmer gilt als Vorbild und das, obwohl die Sängerin gar keinen Schulabschluss hat. Nun wurde sie 33 Jahre alt und genau darum ging es am Dienstag auch bei "Sing meinen Song Das Tauschkonzert".

In der Vox-Show erzählte sie, dass sie den Unterricht oft geschwänzt hat und Angst hatte, in die Schule zurückzukehren. "Dann musst du dich irgendwie erklären und kommst im Stoff nicht mehr mit... Das ist so eine Spirale", erklärt Christina Stürmer. Besonders krass dabei ist die Tatsache, dass ihre Mutter Lehrerin ist.

Und es kommt noch dicker: Christina Stürmer gab zu, die Unterschriften ihrer Eltern gefälscht zu haben. Später machte sie eine Ausbildung zur Buchhändlerin. "Ich hätte aber niemals mein ganzes Leben in einem Buchladen stehen können", gesteht sie in der Show. Nun kam es ganz anders heute ist sie ein erfolgreicher Popstar.

Lieblinge der Redaktion