Das wohl süßeste Ferkel der 90er Jahre

Christine Cavanaugh, die Stimme von "Schweinchen Babe" ist tot

02.01.2015 > 00:00

© Universal Pictures

"Darf ich Mama zu dir sagen?", fragte das kleine Ferkel den Hütehund Fly und markierte damit den wohl süßesten Filmmoment der 90er Jahre damit.

Im amerikanischen Original von "Ein Schweinchen namens Babe" sprach Synchronsprecherin Christine Cavanaugh diesen legendären Satz. Das 20-jährige Jubiläum des Films wird sie leider nicht mehr miterleben dürfen.

Sie starb am 22. Dezember in ihrer Heimatstadt Cedar City im Alter von nur 51 Jahren.

Vor allem für ihre Stimme in Cartoons wurde sie bekannt. So kennt man sie etwa als Chuckie Finster aus "Rugrats" und Gosalyn Mallard in "Darkwing Duck".

Als Schauspielerin sah man sie in kleineren Rollen in "Emergency Room", "Akte X" und "Alle lieben Raymond".

2001 beendete sie ganz plötzlich ihre Karriere und zog sich nach Utah zurück. Sie sagte, sie wolle mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen.

Bei den "Rugrats" wurde sie damals von Nancy Cartwright, der Originalstimme von Bart Simpson ersetzt.

Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt, doch war sie schwer an Blutkrebs erkrankt, der ihr sehr wahrscheinlich das Leben nahm.

Lieblinge der Redaktion