Christoph Waltz macht Comedy

Christoph Waltz macht Comedy

31.01.2013 > 00:00

Christoph Waltz wird im Februar als Gaststar in der Sketch-Show "Saturday Night Live" auftreten - und wird dabei auch seine alberne Seite zeigen können. Der Star aus "Django Unchained" wird dem amerikanischen Publikum seine komödiantische Ader beweisen können, wenn er am 16. Februar in der bekannten Sketch-Show "Saturday Night Live" auftreten wird. Der Golden Globe-Gewinner, der international vor allem für seine intensive Rolle als SS-Standartenführer "Hans Landa" in Tarantinos Film "Inglorious Basterds" bekannt ist, wird zum ersten Mal in der Comedy-Show auftreten, die vorwiegend live erfolgt und damit auch die Theater-Fähigkeiten der Stargäste abverlangt. "SNL" ist bereits bekannt dafür, angesehenen Schauspielern ihre komische Ader heraus zu kitzeln, so gaben sich bereits Jodie Foster, Helen Mirren und Robert De Niro die Ehre. Als musikalischen Gast begleiten die US-Rocker Alabama Shakes den 56-Jährigen, der in Deutschland bereits mit "Herr Lehmann", "Sieben Monde" und "Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit" sein komödiantisches Talent bewies. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion