Christopher Lee veröffentlicht Metal-Album

Christopher Lee veröffentlicht Metal-Album

06.01.2010 > 00:00

Sir Christopher Lee erfindet sich als Metal-Sänger neu - im Alter von 87 Jahren. Der Schauspieler hat den Gesang für ein symphonisches Metal-Konzeptalbum beigetragen, das das Leben Karls des Großen nacherzählt, der im 8. und 9. Jahrhundert regierte. Der "Herr der Ringe"-Star wählte das Projekt aus, weil er ein direkter Nachfahre Karls des Großen ist - und er ist begeistert, die Chance zu haben, mit seiner Karriere in eine andere Richtung zu gehen. Lee: "Es ist faszinierend für mich, dass, in dieser Phase meines Lebens, die Leute beginnen, mich als Metal-Sänger zu betrachten. Wenn das als komplettes Album rauskommt, wird es sensationell sein. Es gibt viele Figuren in diesem besonderen Album... Es gibt Karl den Großen selbst, natürlich, den ich singe, und dann gibt es den jungen Karl, Karls Vater, Karls Bruder... (sogar) den Papst." Das Album "Charlemagne: By The Sword And The Cross" wurde von dem italienischen Komponisten Marco Sabiu produziert und soll am 15. März erscheinen. © WENN

Lieblinge der Redaktion