Christopher Nolan in Los Angeles geehrt

Christopher Nolan in Los Angeles geehrt

09.07.2012 > 00:00

Christopher Nolan durfte jetzt seine Hand- und Fußabdrücke in Los Angeles in den Beton drücken. Der "The Dark Knight Rises"-Regisseur wurde am Samstag in Los Angeles geehrt, als er seine Hand- und Fußabdrücke vor dem berühmten Grauman's Chinese Theatre verewigen durfte. Während der Filmemacher seine Abdrücke in den Beton drückte, waren Filmstars wie Christian Bale, Anne Hathaway, Gary Oldman, Morgan Freeman, Michael Cane und Joseph Gordon-Levitt unter den Gästen, die der Zeremonie beiwohnten. Gegenüber der Filmwebsite "Comingsoon.net" erklärte Nolan: "Ich stehe gerade auf Clint Eastwoods Name und es hat irgendwie etwas, zu wissen, dass er das wirklich geschrieben hat. Das Phänomen, das man versucht, die Dinge zu konservieren und daran festzuhalten, ist sehr interessant", erklärte der Star-Regisseur, der während der Zeremonie zudem gestand: "Das ist alles sehr irreal für mich." Erst kürzlich gab Nolan bekannt, dass der aktuelle Teil der "Batman"-Reihe auch der letzte ist, der unter seiner Regie entstehen wird. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion