Chuck Berry: Zusammenbruch bei Konzert

Chuck Berry: Zusammenbruch bei Konzert

03.01.2011 > 00:00

Chuck Berry ist Samstag bei seiner Show in Chicago kollabiert und musste den Auftritt nach Untersuchungen der Sanitäter schließlich abbrechen. Der 84-Jährige erschreckte am Samstag seine Fans bei einem Konzert in dem Concert Theater, als er mitten in der Show über ein Keyboard stolperte und von der Bühne gebracht werden musste, um sich von Sanitätern untersuchen zu lassen. Nach der Untersuchung kehrte Berry auf die Bühne zurück, um seinen wartenden Fans für ihre Geduld zu danken und zu verkünden, dass er das Konzert leider nicht beenden konnte. Mitarbeiter haben dem Fernsehsender BBC verraten: "Er fühlte sich schwach auf den Beinen und mir wurde gesagt ich sollte einen Krankenwagen rufen." Danach unterschrieb Berry Berichten zufolge, dass er nicht mit ins Krankenhaus wolle und sich stabil genug fühle. Der Sänger hatte am Silvesterabend bereits zwei Shows in New York City gespielt. © WENN

Lieblinge der Redaktion