Cindy aus Marzahn ist in Bayern unerwünscht

Cindy aus Marzahn: Auftrittsverbot in Bayern

01.11.2013 > 00:00

© GettyImages

Hat Cindy aus Marzahn etwa einen fiesen Bayern-Witz zu viel gerissen?

Die Comedy-Queen hat in Deutschlands größtem Bundesland nämlich Auftrittsverbot! Zumindest einmalig.

Cindy musste ihren Auftritt in Augsburg am 24. November absagen. Der Grund: An diesem Tag ist Totensonntag - und da verstehen die Bayern keinen Spaß.

Die Behörden haben der Komikerin deshalb nun einen Strich durch die Rechnung gemacht. "Sie sprechen mit einem christlich orientierten Politiker, da lasse ich mit mir darüber nicht reden, weil die Totenruhe für mich etwas Heiliges ist!", erklärte Augsburgs Bürgermeister Hermann Weber gegenüber "bild.de". "Es stellte sich für mich die Frage, ob die Show von Cindy aus Marzahn einen ernsten Charakter hat, und den hat sie in meinen Augen nicht!"

Da hilft alles nichts - die Ulknudel darf nicht auf die Bühne. Ob sie ihren Auftritt nachholen wird, ist bisher nicht bekannt. Allerdings ist davon auszugehen, dass sie dieses Verbot gar nicht komisch findet...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion