Cindy aus Marzahn ist in Bayern unerwünscht

Cindy aus Marzahn: Stürzt sie jetzt komplett ab?

19.10.2013 > 00:00

© GettyImages

Es scheint, als ginge es für Cindy aus Marzahn zurzeit nur noch bergab. Nach dem Quoten- und Moderationsdesaster bei Big Brother sollte es mit "Bezaubernde Cindy" endlich wieder steil nach oben gehen doch der Plan ging leider nicht auf.

Es scheint, als wären die Cindy-Fans nicht von RTL zu Sat. 1 gewechselt. Obwohl "The Voice" der Show der quirligen Berlinerin einen starken Vorläufer bot, konnte sie die hohen Quoten nicht halten. Sind die erfolgreichen Zeiten der Komikerin etwa endgültig vorbei?

Schon um 22.30 war der Marktanteil in der Zielgruppe bereits um fast die Hälfte abgesackt und lag nur noch bei 13,7 Prozent und 1,98 Millionen Zuschauern. Zum Vergleich: Bei "The Voice" waren es am Freitagabend ganze 4,57 Millionen Zuschauer.

Ob sich die Einschaltquote von "Bezaubernde Cindy" in nächster Zeit stark verbessern wird, ist eher fragwürdig. Es scheint, als müsste sich die 41-Jährige wirklich schnell etwas Neues einfallen lassen, um nicht endgültig vom Markt gedrängt zu werden...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion