Freude bei den Moderatoren Joko und Klaas

"Circus Halligalli" gewinnt den Grimme-Preis!

20.03.2014 > 00:00

© ProSieben/Matt McCabe

Großer Jubel in der Manege: Die Late-Night-Show "Circus Halligalli" der beiden Spaßvögel Klaas Heufer-Umlauf (30) und Joko Winterscheidt (35) sahnt den Grimme-Preis im Bereich Unterhaltung ab. Laut Jury sei das Pro7-Format die "witzigste Wundertüte der deutschen Fernsehunterhaltung". Oder in den Worten von Klaas Heufer-Umlauf: "Festlich inszenierter Trash" und "substanzieller Schwachsinn".

Stimmt, jeden Montag überraschen die beiden Moderatoren zusammen mit Sidekick Oma Violetta ihre überwiegend jungen Zuschauer mit kuriosen Einspielern, politisch ziemlich unkorrekten Challenges, prominenten Talkgästen und hippen Bands aus dem Wandschrank. Joko und Klaas selbst reagieren gewohnt selbstironisch: "Endlich können auch wir unseren Eltern erzählen, was wir beruflich machen."

Ganze 11 der 12 Auszeichnungen des wichtigsten deutschen Fernsehpreises gingen an die öffentlich-rechtlichen Sender, "Circus Halligalli" ist damit der einzige Preisträger des Privatfernsehens. Und das, obwohl die Quoten in der letzten Zeit ganz schön sanken (zuletzt sah statt 12 % nur noch knapp 9 % der Zielgruppe dem bunten Treiben zu). Aber wer weiß, vielleicht verhilft ja die plötzliche Aufmerksamkeit der Show zu neuen Höhenflügen!

"Circus Halligalli" läuft montags um 22:15 auf Pro7

TAGS:
Lieblinge der Redaktion