Joko kotzt bei Circus HalliGalli

Circus HalliGalli: Joko kotzt sich zum Sieg!

15.05.2013 > 00:00

© MyVideo

Diese beiden sind sich echt für nichts zu schade!

Klaas Heufer-Umlauf (29) und Joko Winterscheidt (33) sind dafür bekannt, in ihren aberwitzigen Challenges bis an die Grenzen des guten Geschmacks zu gehen - oder auch mal darüber hinaus...

In der letzten Folge von "Circus HalliGalli" haben Joko & Klaas mal wieder alles gegeben. Eigentlich fing ihre diesmalige Herausforderung ganz harmlos an: Unter dem Titel "Drehen" kreisten die beiden in recht gemächlichem Tempo auf zwei Stühlen um die eigene Achse. Währenddessen müssen sie kleinere Aufgaben erfüllen. Schnell wurde jedoch klar: Das wird nicht lange gut gehen...

Joko Winterscheidt - sichtlich bleich - verlangte schon nach kurzer Zeit nach einem Eimer, würgte immer wieder heftig. Als Klaas dann auch noch beginnt, ihn von seinem Stuhl aus mit einem Pinsel zu kitzeln, geschieht's: Joko kotzt im Strahl in seinen Eimer - einmal, zweimal, dreimal! "Fucking hell", flucht er.

Trotzdem: Der Moderator hält sich wacker und dreht sich weiter - mit geschlossenen Augen und in beklagenswertem Zustand. Doch dann wendet sich das Blatt für Joko. Weil Klaas sich weigert, einen lebenden (Dreh)-Wurm zu verspeisen, geht Joko am Ende tatsächlich als Gewinner aus der Challenge hervor. So hart hat er sich einen Sieg wahrscheinlich noch nie erkämpft...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion