Kult-Oma Violetta gibt Rätsel auf

"Circus HalliGalli": Wer steckt hinter Violetta?

07.03.2013 > 00:00

© ProSieben Claudius Pflug

Ohne sie würde der Sendung wahrhaft etwas fehlen. Die polnische Kult-Oma Violetta (74) gibt der schrägen Comedy-Show "Circus HalliGalli" die gewisse, letzte Würze. Auch nach dem Wechsel zu Pro7 wollten Joko Winterscheidt (33) und Klaas Heufer-Umlauf (29) nicht auf ihre skurrile Nörgel-Oma Violetta verzichten.Zum Glück. Sie meckert und schimpft, teils im polnischen Kauderwelsch, teils in gebrochenem deutsch, beleidigt Gäste der Sendung und schiebt die ein oder andere Newcomer-Band zurück in den Wandschrank und oft sitzt sie auch einfach den Verlauf der Show aus. Ohne sie wäre die Show einfach nicht komplett.

Aber wer steckt hinter dieser Violetta, die mit bürgerlichem Namen Violetta Gräfin Tarnowska Bronner heisst und eine polnische Schauspielerin ist. So findet man schliesslich raus, dass Violetta zum Beispiel in "Otto-Der Film", "SOKO Wismar" oder auch "Die Bourne Verschwörung" mitwirkte. Auch wenn es sich hierbei in erster Linie um Nebenrollen handelte hat sie nun im etwas fortgeschrittenen Alter wohl ihre wahre Berufung gefunden. Und "Circus HalliGalli" wird seine Oma mit Sicherheit noch lange nicht in Rente schicken.

"Circus HalliGalli": Immer montags, 22.15 Uhr, auf ProSieben

TAGS:
Lieblinge der Redaktion