Claire Danes gewinnt Emmy

Claire Danes gewinnt Emmy

24.09.2012 > 00:00

Claire Danes wurde bei den diesjährigen Emmys als beste Darstellerin geehrt - sie dankte ihrem Mann Hugh Dancy in ihrer Rede. Die "Romeo + Julia"-Darstellerin wurde für ihre Leistung in der hochgelobten Serie "Homeland" mit dem Emmy als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Die hochschwangere Danes richtete in ihrer emotionalen Rede das Wort vor allem an ihren Ehemann Hugh Dancy. "Ich danke meinem Mann, meinem Leben, meiner Liebe, dem Vater meines Kindes, ohne dich würde mir das alles nichts bedeuten", erklärte sie. Die Serie, in der Danes eine manisch-depressive CIA-Agentin spielt, die herausfinden will, ob ein Kriegsheimkehrer von der Gegenseite abgeworben wurde, wurde mit dem Emmy als beste Drama-Serie ausgezeichnet. Der Preis für den besten Hauptdarsteller in einer Serie ging an Damian Lewis, der ebenfalls in "Homeland" mitspielt, während Eric Stonestreet und Julie Bowen als beste Nebendarsteller geehrt wurden. Beide sind in der Comedy-Serie "Modern Family" zu sehen, die die Trophäre in der Kategorie beste Comedy-Serie abräumte. Julianne Moore wurde für ihre Darstellung der Politikerin Sarah Palin in dem TV-Film "Game Change" ausgezeichnet. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion