Claire Danes: Keine Hausfrau

Claire Danes: Keine Hausfrau

08.01.2013 > 00:00

Claire Danes ist froh, dass sie erst mit 33 Jahren Mutter geworden ist - früher wäre sie viel zu rastlos gewesen und auch heute wird sie die Mutterschaft nicht ans Haus fesseln. Die "Homeland"-Schauspielerin, die am 17. Dezember letzten Jahres einen Jungen zur Welt brachte, gesteht jetzt im Interview mit dem amerikanischen "Elle"-Magazin, dass sie sehr froh ist, mit der Schwangerschaft gewartet zu haben: "Ich wollte immer Kinder haben, aber ich bin froh, dass ich erst jetzt schwanger geworden bin. Als ich darüber nachdachte, zu arbeiten und Mutter zu werden, da war ich sehr nervös", erklärt Danes ihre Vorbehalte, jung schwanger zu werden. "Ich glaube, ich wäre einfach eine schreckliche Hausmutti, das passt einfach nicht zu mir. Ich bin sehr glücklich, dass ich so fokussiert war, dass ich unbedingt schauspielern wollte." Danes, die derzeit mit dem Vater ihres Sohnes, Schauspieler Hugh Dancy, verheiratet ist, ist außerdem froh, dass sie in einer anderen Zeit groß geworden ist: "Als ich jünger war, da war ich sehr ruhelos, aber es gab einfach auch nicht so viele Augen. Ich fühle sehr mit heutigen Teenagern mit, die sich plötzlich im Licht der Öffentlichkeit wiederfinden, denn das ist wirklich schlimm für sie", gibt die damalige Teenie-Sensation zu bedenken, die mit der Serie "Willkommen im Leben" berühmt wurde. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion