Bei "Clash Boom Bang" versöhnten sich die einstigen Erzfeinde...

Clash Boom Bang: Versöhnung bei Sarah Knappik und Jay Khan!

04.08.2013 > 00:00

© ProSieben/Kowalski

Es war ein erbitterter, wenn auch etwas ungleicher Kampf bei "Clash! Boom! Bang!". Denn Sarah Knappik schaffte es nicht immer, ihr Gehirn in Gang zu bringen. Dadurch kam es zu einem ziemlich ungleichen Finale. Während Jay Khan mit ganzen fünf Kandidaten unterstützt wurde, stand Sarah Knappik ganz alleine vor dem großen Pult. Am Ende gab es eine waschechte Versöhnung!

Zwar hatte sich Jay Khan seine Unterstützung vorher fair durch die Wettkämpfe erspielt, jedoch hatte er Mitleid mit dem Model. Weil Sarah so engagiert war und sich tapfer geschlagen hat, will Jay Khan der Blondine zwei seiner Kandidaten spendieren, damit sie eine reelle Chance auf den Sieg hat.

Daraufhin lobte Sarah Knappik die Loyalität ihres großen Konkurrenten: "Das ist sehr korrekt von dir!" Sie einigten sich darauf, dass eine "Clash! Boom! Bang!"-Kandidatin die Seite wechselt. Die lobenden Worte füreinander klangen verdächtig nach einer Versöhnung zwischen den beiden Erzfeinden.

Am Ende half die Versöhnung aber nichts: Sarah Knappik verlor bei "Clash Boom Bang!" und musste zur Strafe in einem Kostüm die Hüften schwingen quasi ein Versöhnungstanz?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion