Claude Gensac: Die französische Film-Ikone ist tot!

Claude Gensac: Die französische Film-Ikone ist tot!

28.12.2016 > 12:35

© Getty Images

Traurige Nachrichte aus Frankreich, Claude Gensac ist tot. Der französische Filmstar ist im Alter von 89 Jahren verstorben, wie ihr Sohn Frédéric Chemin der französischen Nachrichtenagentur AFP mitgeteilt hat. Frankreichs Staatspräsident François Hollande trauert ganz öffentlich um die legendäre Schauspielerin: „Mit Claude Gensac verschwindet ein lächelndes Gesicht des französischen Kinos.“ Sie stand noch bis zuletzt vor der Kamera auch das hatte ihr Sohn in seinem Statement erklärt.

 

Claude Gensac war die Filmfrau von Louis de Funès

Ihren großen Durchbruch feierte Claude Gensac an der Seite von Louis de Funès. Sie wurde als Filmfrau des französischen Filmkomikers zum Star, vorgeschlagen hatte sie damals die echte Ehefrau von Louis de Funès. An seiner Seite spielte sie in Klassikern wie „Brust oder Keule“ oder „Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe“. Nach dem Tod von Louis de Funès im Jahr 1983 schien ihre Karriere am Ende zu sein. In einem Interview klagte Claude Gensac einst: „Louis de Funès hat mich umgebracht“.

 

Doch sie schaffte es auch ohne ihren Filmpartner, erneut Fuß zu fassen. Claude Gensac spielte viel Theater, Ender der 2000er fand sie ihren festen Platz in diversen Serien. Auch Filme drehte sie weiterhin, für ihre Rolle in „Lulu femme nue“ wurde sie im Jahr 2015 für den französischen Filmpreis César nominiert. Ihre letzte Rolle hatte Claude Gensac in der Tragikomödie „Baden Baden“. Der Film kommt bei uns in Deutschland am kommenden Donnerstag in die Kinos. Insgesamt drehte die französische Film-Ikone über 100 Filme.

TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 44,90 Prime-Versand
Sie sparen: 15,00 EUR (25%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion