Claudia Effenberg lässt sich nichts gefallen

Claudia Effenberg: Verbal-Attacke gegen Mia Magma

10.10.2014 > 00:00

© Hannes Magerstaedt/Getty Images

Leg' dich nicht mit Claudia an!

Gerade gestern erst bewies die Spielerfrau, dass sie sich nichts gefallen lässt. Sie löschte konsequent alle Hater von ihrer Facebook-Seite.

Nun ist Claudia Effenberg (49) schon wieder auf 180! Diesmal bekommt eine alte Bekannte ihr Fett weg.

Ausgerechnet Mia Magma (27) hatte anscheinend öffentlich über ihre Ex-"Promi Big Brother"-Mitbewohnerin abgelästert. Doch sie hat vermutlich nicht mit der spitzen Zunge von Claudia Effenberg gerechnet. Sie postete heute ein Video bei Facebook, in dem sie ordentlich Dampf ablässt.

"Guten Morgen, Mia", säuselt sie zuckersüß. "Was höre ich da, was du alles über mich erzählst und wie du schimpfst."

Und weiter: "Freut mich natürlich, dass du dank mir so mega Erfolg hast."

Claudia gibt sich betont gelassen, kann sich ein paar Spitzen aber nicht verkneifen. "Außerhalb des Kellers und deiner Swinger Club- und Porno-Geschichte möchte ich dich gerne mal nach München einladen und dir das wahre Leben zeigen. Das kann nämlich auch Spaß machen, und dann schiebt man auch nicht so einen Frust wie du."

Autsch - das dürfte gesessen haben...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion