Clint Eastwood will Mitt Romney als Präsident

Clint Eastwood will Mitt Romney als Präsident

07.08.2012 > 00:00

Clint Eastwood unterstützt den amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney, der zum republikanischen Lager gehört. Der "Dirty Harry"-Star sprach sich, wie amerikanische Medien berichten, auf einer Wahlkampfparty der Republikaner mit den Worten "Mehr denn je brauchen wir Gouverneur Romney", für deren Präsidentschaftskandidaten aus und fügte hinzu: "Ich werde ihn wählen!" Der Hollywoodstar hofft darauf, dass der Gegner von Demokrat Barack Obama das Steuersystem der USA verändern wird, damit es wieder "fairer wird und die Menschen sich nicht mehr darüber aufregen, dass einige Steuern zahlen und andere nicht!" sagte er auf der Spendenparty in Sun Valley. Eastwood ist nicht der einzige Darsteller alter Schule, der den republikanischen Präsidentschaftskandidaten unterstützt. Schauspielkollege Robert Duvall wird im Dezember eine Wahlkampfparty in seinem Haus in Virginia veranstalten. Die amerikanischen Präsidentschaftswahlen finden am 12. November statt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion