Coco Austin: Shitstorm nach Foto von Baby Chanel

Coco Austin: Shitstorm nach Foto von Baby Chanel

23.07.2016 > 14:33

© Instagram / Coco Austin

Huch, damit hatte Coco Austin (37) wohl nicht gerechnet...

Eigentlich wollte die frischgebackene Mama nur einen Schnappschuss aus dem Leben einer übermüdeten Mutter mit ihren Fans teilen, aber das ging nach hinten los!

Auf ihrem Instagram-Account postete die Ehefrau von Ice-T (58) ein Foto von sich und Baby Chanel im Flugzeug: Die Kleine sitzt auf dem Schoß der Mama und schaut vergnügt einen Zeichentrickfilm auf dem Bildschirm vor ihr, während Mama Coco sich sichtlich müde etwas besseres vorstellen könnte...

"Ein sechs-Stunden-Flug und jemand will einfach nicht schlafen, sondern "Kung Fu Panda" schauen. Komm schon Kleine, ich bin seit dem Morgengrauen auf den Beinen!", schreibt Coco zu dem Foto und fügt noch den Hashtag #mutterpflichten hinzu.

Eigentlich süß - doch während die meisten Fans mit Verständnis und Entzücken auf den niedlichen Foto-Post reagieren, scheinen andere User geradezu empört über den Schnappschuss zu sein!

"Setzt sie nicht so dicht vor den Monitor, du machst ihre Augen kaputt!", schreibt ein Kommentator entsetzt, "Der Fernseher direkt vor ihren Augen wird ihr bestimmt nicht beim Schlafen helfen" oder "Sie ist viel zu dicht vor dem Bildschirm, das ist schlecht für ihre Augen", stimmen auch andere zu.

Tja, auch eine Hollywood-Mama scheint eben vor der Mutter-Kritik ihrer Follower nicht sicher zu sein...

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion