Coldplay: Akustik-Tribute an Yauch und Jackson

Coldplay: Akustik-Tribute an Yauch und Jackson

03.08.2009 > 00:00

Coldplay machten aus ihrem Headliner-Set gestern beim All Points West Festival in New Jersey eine Show mit Tributen an den verstorbenen Michael Jackson und den an Krebs erkrankten Rapper Adam Yauch. Die Gigs des Tages wären beinahe alle abgesagt worden, nachdem sintflutartige Regenfälle am frühen Nachmittag das dreitägige Event zu einem vorzeitigen Ende zu bringen drohten. Der Himmel überm Liberty State Park klärte sich schließlich auf und die Show begann mit einem Set mit zwei Songs von PT Walkley, der die zweite Bühne eröffnete - zwei Stunden hinterm Zeitplan. We Are Scientists, Silversun Pickups, Elbow und The Black Keys halfen dabei, den Programm-Plan wieder auf Kurs zu bringen, während die frühen Auftritte von Bands wie Steel Train und Kitty, Daisy & Lewis aufgrund der Zeitbeschränkungen ganz gestrichen wurden. Die größte Menge am Sonntagabend zogen jedoch Coldplay an, die ein 90-minütiges Set für die geduldigen Fans spielten. Nachdem sie Songs wie "Yellow", "Clocks", "Violet Hill", "Viva La Vida" und "Speed Of Sound" zum Besten gegeben hatten, setzte Coldplay-Frontmann Chris Martin sich ans Klavier, um dem 1987er Beastie Boys-Hit "(You've Gotta) Fight For Your Right (To Party!)" einen Klassik-Dreh zu geben, als Tribut an das Bandmitglied Adam 'MCA' Yauch. Yauch hatte Ende vergangenen Monats (Juli 09) bekannt gegeben, dass ein Tumor in seiner Speicheldrüse bei ihm diagnostiziert worden war, und das Rap-Trio hatte daraufhin seinen Headliner-Auftritt am Freitagabend absagen müssen. Jay-Z sprang als kurzfristiger Ersatz für die Beastie Boys ein und zollte der Band Tribut, indem er sein Set mit einer Darbietung ihrer New York-Hymne "No Sleep Till Brooklyn" startete. Martin tat es ihm gleich, indem er den Party-Klassiker "(You've Gotta) Fight For Your Right (To Party!)" in eine Ballade verwandelte, und sagte zum Publikum: "Das ist für nicht anwesende Freunde. Ich weiß, dass Jay darüber (die Abwesenheit der Beastie Boys) am Freitag sprach, aber ich hoffe, es stört euch nicht, wenn wir es jetzt würdigen." Coldplay gaben auch Michael Jacksons Hit "Billy Jean" einen Akustik-Dreh, wobei die Menge mitsang, als sie das Festival zum Ende brachten. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion