Coldplay: Bewusster Rückzug aus der Öffentlichkeit

Coldplay: Bewusster Rückzug aus der Öffentlichkeit

20.09.2011 > 00:00

Coldplay haben sich bewusst mit öffentlichen Auftritten zurückgehalten, weil sie Angst hatten, ihre Fans könnten sie für "Heilige" halten. Die Band hat durch verschiedene wohltätige Aktionen auf sich aufmerksam gemacht, doch immer wieder versucht, ihre Hilfe herunter zu spielen. Chris Martin verriet jetzt der Zeitschrift "Sunday Times Magazine": "Als ich mir noch Sachen auf die Hand geschrieben habe, da haben wir gekämpft, heute fühle ich mich eher unwohl mit dem Wort. Man kann jetzt einfach auf unserer Webseite lesen, wen wir unterstützen. Wenn man danach sucht, findet man es, aber es ist nicht so aufdringlich. Wenn wir uns zu oft für etwas einsetzen, halten die Leute uns noch für Heilige." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion