Colin Farrell: Plötzlich Nichtraucher

Colin Farrell: Plötzlich Nichtraucher

15.07.2011 > 00:00

Colin Farrell hat jetzt eine schlechte Eigenschaft abgelegt - er hat sich das Rauchen abgewöhnt. Der ehemalige Kettenraucher musste bei Dreharbeiten häufig sogar Nikotinpflaster tragen, weil das Rauchen an Sets verboten war. Jetzt verriet er der amerikanischen Ausgabe der Zeitschrift "InStyle", wie er zum Nichtraucher geworden ist. "Es war an der Zeit. Ich habe 40 Zigaretten am Tag geraucht, habe es aber nicht genossen. Also habe ich mich an meinem 34. Geburtstag einen ganzen Tag davon verabschiedet und dem Tabak sogar einen Abschiedsbrief geschrieben. Und jetzt bin ich echt durch damit." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion