Colin Firth untersucht die "Memphis-Morde"

Colin Firth untersucht die "Memphis-Morde"

21.05.2012 > 00:00

Colin Firth wird demnächst an der Seite von Reese Witherspoon in einem Drama um die so genannten "Memphis-Morde" zu sehen sein. Der Oscar-Gewinner wird bald an der Seite seiner Kollegin Reese Witherspoon in dem Streifen "Devil's Knots" mitspielen, in dem er einen Ermittler verkörpert. Witherspoon wird als trauernde Mutter zu sehen sein, die den Mord an ihrem Sohn verkraften muss. Der Film, der unter der Regie von Atom Egoyan entstehen wird, basiert auf dem Buch "Devil's Knot: The True Story of the West Memphis Three", das sich mit den in den 90er Jahren als "Memphis-Morde" bekanntgewordenen Kindermorden befasst. Wie zudem im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes bekanntgegeben wurde, sollen die Dreharbeiten zu dem aufrührenden Drama noch im Juni im Bundesstaat Georgia beginnen. Firth war zuletzt in seinem aktuellen Film "Dame, König, As, Spion" im Kino zu sehen, während Reese Witherspoon in "Das gibt Ärger" an der Seite von Tom Hardy und Chris Pine spielte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion