Christian Ulmen und Collien Fernandes: Hochzeit in Berlin

Collien Fernandes und Christian Ulmen sollen geheiratet haben

23.06.2011 > 00:00

© GettyImages

Collien Fernandes (29) und Christian Ulmen (35) sollen nach informationen der "Bild"-Zeitung heimlich geheiratet haben. Nach nur acht Monaten Beziehung läuteten am 22. Juni 2011 in Berlin die Hochzeitsglocken.

Spekulationen gab es schon lange, jetzt haben die "Schöne" und der "Freak" schienbar ernst gemacht. Wie die "Bild" berichtet, haben sie sich am 22. Juni 2011 morgens um neun Uhr in einem Berliner Standesamt das Ja-Wort gegeben. Ganz heimlich, ohne viel Tamtam. Nur die engsten Freunde wussten davon. Abends wurde angeblich noch im kleinen Kreis vor den Toren Berlins gefeiert.

Collien soll ein weißes Volants-Kleid getragen haben. Die Seidenkreation soll nach Angaben der "Bild"-Zeitung vom Berliner Trend-Label "Kaviar Gauche" stammen Fernandes war am Tag vor der Hochzeit in der Boutique gesichtet worden.

Nähere Details sind bisher noch nicht bekannt. In Interviews äußerten sich die beiden aber vorab, dass ihre Hochzeit im kleinen Kreis stattfinden würde: "Wir wollen eine kleine Hochzeit in Berlin, die nicht kitschig werden soll. Es wird keine fünfstöckige Torte geben und wir werden auch nicht zum Hochzeitsmarsch in die Kirche einziehen."

Collien Fernandes und Christian Ulmen haben sich bei der Serie "Die Snobs" kennengelernt. Dort hat sie die Ehefrau von Christian Ulmen gespielt. "Wir hatten vor und hinter der Kamera Riesen-Spaß. Wir sind sehr glücklich, nur die Arbeit passt uns beiden derzeit nicht so gut."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion