Die Promis tragen den Conchita-Bart.

Conchita Wurst: Promis im Wurst-Fieber

14.05.2014 > 00:00

© Facebook / Sonya Kraus

Der Bart von Conchita Wurst eroberte nicht nur die sozialen Netzwerke, auch die Promis sind auf den Zug aufgesprungen. Sie lieben den Conchita-Bart und zeigen damit ihre Unterstützung.

"Europe: Free like a BART!", schrieb beispielsweise Sonya Kraus zu einem Selfie, auf dem sie sich Gesichtsbehaarung aufgemalt hatte. Sie ist ein Fan der österreichischen ESC-Siegerin und vor allem ein Fan von ihrer Message: Toleranz. Egal, wie man aussieht, man sollte toleriert und respektiert werden sogar, wenn man sich als Frau dazu entscheidet, einen Bart zu tragen.

Sonya Kraus als Frau hat sich den Bart aufgemalt, ein anderer Promi hat es gemacht wie Conchita Wurst selbst. Julian FM Stoeckel hat sich einfach nicht rasiert und dann mit Make-Up nachgeholfen. "4 Tage habe ich mir extra für meine österreichische Weltstar-Freundin Frau Conchita Wurst einen Bart wachsen lassen", erklärt der ehemalige Dschungelcamp-Bewohner, was er an Mhe auf sich genommen hat.

Es hat sich gelohnt, heruasgekommen ist: "Conchita Stoeckel! Weil wir jetzt alle ein bisschen Wurst sind!"

Ein bisschen Wurst ist auch Barbara Schöneberger, die sich den Bart auch gleich aufgeklebt hat. Die blonde Moderatorin hat sich schon bei der ESC-Show in Hamburg mit dem Trend-Accessoire geschmückt, wie Fotos beweisen.

Comedian Matze Knop hat schon einen Plan, Conchita Wurst den ESC-Sieg wieder abzuknöpfen: Er posierte für ein Bart-Selfie und möchte selbst zum Hype werden: "Nächstes Jahr beim #ESC für Deutschland am Start #Conchita KLOPP."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion