Corinna Drws lästerte über ihren Exmann Jürgen Drews.

Corinna Drews: Jürgen Drews ist ein Raben-Vater

19.01.2014 > 00:00

© RTL

Am dritten Tag im Dschungelcamp hat Corinna Drews die erste Geschichte über ihren Exmann Jürgen Drews ausgepackt. Und der "König von Mallorca" kommt dabei nicht gut weg!

Hauptsächlich ging es dabei um den gemeinsamen Sohn Florian, der ebenfalls nicht gerade mit den schmeichelhaftesten Worten beschrieben wurde: "Mein ältester Sohn, der hat einen Knacks weg!", erklärte Corinna Drews.

Grund dafür sei sein Vater. Als Florian vier Jahre alt war, trennten sich Corinna und Jürgen Drews. Danach habe sich Jürgen Drews nicht mehr für seinen Sohn interessiert. "Der hat nur dagegen gearbeitet. Der Fabi war nicht ein Mal auf Mallorca eingeladen", so Corinna Drews. "Das ist so ungerecht dem gegenüber."

Sie stellte außerdem klar, dass sie die Beziehung mit Jürgen Drews beendet habe und nicht umgekehrt. "Er hat gesagt: 'Ich wollte dich ja nicht verlassen, wenn du mich nicht verlassen hättest, hätte Fabian uns beide gehabt'!"

Jürgen Drews kam schließlich mit seiner neuen Frau Ramona zusammen, ab da sei der Kontakt des Schlagersängers und Florian abgerissen. Corinna Drews selbst habe allerdings noch öfters von ihrem Ex gehört: "Er hat bis zuletzt immer angerufen, das durfte Ramona nie wissen", behauptete Corinna Drews.

Lieblinge der Redaktion